Kosten und häufig gestellte Fragen


Seminare und Workshops

Die Angebote richten sich nach

  • Tagessatz
  • Gruppengröße
  • Arbeitsaufwand
  • Materialeinsatz 

Die Module können nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Ich gebe Ihnen gern per Kostenvoranschlag ausführliche Informationen.

Anfragen unter info@schrittewagen.de.


Übernimmt meine gesetzliche Krankenkasse die Kosten?

Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt grundsätzlich keine Kosten für eine private Beratung oder ein Coaching. Allerdings können die entstandenen Kosten als Sonderausgaben, Werbungskosten oder Betriebsausgaben bei der Lohn- oder Einkommenssteuer geltend gemacht werden. Wenn Sie eine Verordnung von Ihrem Arzt für eine Psychotherapie erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Psychotherapeutenkammer in Berlin. Über diese Plattform finden Sie den für Sie passenden psychologischen Psychotherapeuten mit Kassensitz.

Welche Vorteile habe ich als Selbstzahler?

Sie haben in der Regel geringe Wartezeiten und es erfolgt meist eine rasche Terminvergabe. Zudem bestimmen Sie nach Absprache die Dauer und Häufigkeit der Sitzungen. Eine Beantragung der Kostenerstattung und somit die Übermittlung von Diagnosen an die Krankenkasse entfällt. Dies kann von Bedeutung sein, falls Sie einen Wechsel in eine andere private Krankenkasse oder eine Verbeamtung planen.

Was kostet ein Coaching bzw. Beratungsgespräch?

Die Preise orientieren sich an den üblichen Sätzen für Diplom-Psychologen und gelten für 50 minütige Einzelsitzungen. Termine sind auch kurzfristig vereinbar.  Ich gebe Ihnen gerne eine persönliche Auskunft unter info@schrittewagen.de.