Schritte wagen

Kennen Sie das?

  • Sie müssen notwendige Schritte in Ihrem Leben in Angriff nehmen, aber Sie fühlen sich wie blockiert...
  • Nervosität und Anspannung machen sich breit...
  • Sie schieben die Termine vor sich her oder nehmen Sie erst gar nicht wahr...

Wenn ja, sind Sie hier genau richtig!
Denn: Gegen Ängste kann man etwas tun!

Das Ziel von „Schritte wagen“ lässt sich am besten mit dem Begriff des Angstmanagement beschreiben: die Angst selbst in die Hand nehmen  (lat. manus „Hand“) anstatt sich von ihr in dem Griff nehmen zu lassen.

Angst vor dem Zahnarzt, der Geburt, den Prüfungen sind Themenschwerpunkte, die in Form von Beratungsgesprächen, Coaching und Kursen abgedeckt werden.

Durch das Erlernen wissenschaftlich erprobter Verfahren wie z.B. der progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson und dem Stressimpfungstraining nach Meichenbaum bekommen Sie geeignete Mittel an die Hand, um Ihrer Angst angemessen zu begegnen.

Psychomeda-Zertifikat

Mein Ansatz:

Bild

„Ängste gehören zum Leben dazu. Sie stellen uns in bedrohlichen Situationen Energien bereit, um angemessen handeln zu können. Wenn die Ängste jedoch übermächtig werden, blockieren sie uns und behindern sowohl unsere Lebensqualität als auch die persönliche Weiterentwicklung. Mit Hilfe eines individuell auf Sie zugeschnittenen Fahrplans, der Ihre persönlichen Bedürfnisse und Erfahrungen berücksichtigt, bekommen Sie das nötige Handwerkszeug, um sich Ihren alltäglichen Situationen wieder stellen zu können.“

Sie werden erfahren, dass Sie Ihren Ängsten nicht hilflos ausgeliefert sind

und es sich lohnt neue schritte zu wagen...

Qualifikation:

Diplom-Psychologin
Schwerpunkte:
> präventive Gesundheitspsychologie
> Angstmanagement, Burnoutprophylaxe

nach Abs. 1 und 2 §20 SGBV:
> Kursleiterin für Progressive Muskelrelaxation
> Kursleiterin für Stressmanagement

Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG)
> Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie

weitere Ausbildungen:
> zahnmedizinische Prophylaxeassistentin/ ZMP



!!!Achtung!!!
Anfragen zurzeit nur möglich unter:
nadja.matysiak@gmail.com